Toolbox
Downloadkorb (0)
Produkt-Index

RÖFIX ZS40 Zement-Sulfat-Fliessestrich CA/CT-C40-F7

 

Auf Basis Zement, Calciumsulfat und Sand (0 - 4 mm). Fliessestrich nach EN 13813 in Innenräumen. DF ≥ 40 N/mm².

Downloads:
Technisches Merkblatt (TM) Technisches_Merkblatt__TM__RÖFIX_ZS40_Zement-Sulfat-Fliessestrich_CA_C_DC0039239.PDF
376,97 kB
Sicherheitsdatenblatt (SDB) Sicherheitsdatenblatt__SDB__RÖFIX_ZS40_Zement-Sulfat-Fliessestrich_CA__DC0039899.PDF
167,68 kB
Leistungserklärung (DOP) Leistungserklärung__DOP__371718_RÖFIX_ZS40_Zement-Sulfat-Fliessestrich_CA_CT-C40-F7_CHDE_DC0039293.PDF
86,96 kB
IM0011449_md.jpg btn_search

Hochfester Fliessestrich in Innenräumen im Wohnbau, einschliesslich häuslicher Küche und Bäder, Schulen, Turnhallen, Büros, Lagerräume o.ä. Besonders auch für hohe Anforderungen.

Eignet sich besonders für Warmwasser-Fussbodenheizungen. Als Estrich in der Althaussanierung und als Nutzestrich auf Dachböden wegen seines geringen Eigengewichtes durch niedrige Einbaudicke.

Grundsätzlich bis Feuchtigkeitsbelastungsklasse W3 zugelassen, doch auch für häusliche Bäder, welche auf Grund eines niveaugleichen Bodenablaufs in die Klasse W4 fallen (hierbei ist ganz besonders auf eine normgerechte Abdichtung zu achten!)

Bei Nutz- bzw. Sichtestrichen bedarf es einer gesonderten Abklärung mit dem Hersteller.

Als schwimmender Estrich ohne Armierung ist die maximale Flächengrösse von 300 m² einzuhalten.

Grössere Flächen, oder Flächen mit ungünstiger geometrischer Form wie z.B. einspringende Ecken, Korridore, L-Formen sind durch Trennfugen in kleinere Teilflächen zu unterteilen.

Boden Mit Silomischpumpe verarbeitbar Selbstverfliessend Nicht bei einer Temperatur unter 7°C anwenden Achtung! Hände und Augen schützen Vor Wettereinwirkungen und Sonne geschützt verarbeiten Mindestens 12 Monate lagerfähig Das technische Merkblatt ist zu beachten
  • Gute Fliessfähigkeit
  • Hohe Verlegeleistung
  • Fast fugenlose Fläche
  • Planebene Oberfläche
  • Hohe Wärmeleitfähigkeit
  • Kein Nachschleifen erforderlich
  • Ideal als Heizestrich
  • Sehr hohe Druckfestigkeit
  • Sehr hohe Biegezugfestigkeit
  • Spezialbindemittel
  • Ausgewählte Gipse
  • Zusätze zur Verbesserung der Verarbeitungseigenschaften
  • Klassierte Sande